Frankfurt

Frankfurt – Stadtansichten

Neben den Ausblicken von EZB bis ins Bankenviertel, die man von der Dachterrasse des Kaufhof genießen kann, bietet Frankfurt richtig heimelige Plätzchen.

Der Schriftzug “Freiheit für alle politischen Gefangenen” an der Paulskirche ist wohl sowas wie die germanische Axt im Heimatmuseum: steht zwischenzeitlich wohl unter Denkmalschutz und wird alle 10 Jahre neu angebracht. Bei der Axt wird der Stiel alle 20 und das Blatt alle 50 Jahre erneuert.

Der Jüdische Friedhof inmitten von Hochhäusern ist ein Ort der Ruhe und Besinnung – den Schlüssel bekommt man im Museum – das Museum ist sehr empfehlenswert: Man kann in den Fundamenten der ehemaligen Judengasse herumlaufen.