Ludwigshafen / Rh. - back to the sixties

Anderswo gibt es Freilandmuseen, wo man Häuser aus längst vergangenen Zeiten hinstellt, um sie dann gegen Geld zur Besichtigung freizugeben.

In Ludwigshafen kann man sich ganz kostenlos auf Zeitreise in die Gedankenwelt der späten 50er und die Realität der späten 60er begeben, eine Zeit, in der Architekten offenbar ihre Betonfantasien nach allen Regeln der Kunst ausleben durften. Der Bahnhofsbereich ist noch nahezu "unberührt" und zeigt den Beton in seiner reinsten Form ... heute immerhin hell angestrichen ... das hat LeCorbusier sicher nicht gewollt ...